Haus der Wesen

Im Haus der Wesen, sind alle Vampire, Werwölfe, Magier, Engel, Finstere Engel, Feen, Elfen, Feuerteufel, Eiswesen, Geister und Mischwesen herzlich willkommen um ihr Wissen zu erweitern!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Links
Team
Admin: Direktor
Moderatoren: Zolana,
RPG-Infos
Tag: Tag 2
Tageszeit: morgens 8:00 Uhr
Wetter: klare, kühle Morgenluft, leicht bewölkt
Besondere Ereignisse: Aufstehzeit im Internat! Die Schüler begeben sich zum Frühstück in die Mensa und anschließend zum Geschichtsunterricht in die Klassenräume.
Wir suchen
männliche-Charaktere!!!,
Finstere-Engel,
Feen,
Feuerteufel,
Wir suchen nicht
Vampire, Werwölfe, Magier
Besondere Rollen
Angestellte
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 18 Benutzern am Sa Jul 05, 2014 7:27 am

Teilen | 
 

 Die Bibliothek

Nach unten 
AutorNachricht
Direktor
Admin
avatar

Rasse : Magier

BeitragThema: Die Bibliothek    Fr Aug 31, 2012 6:50 pm

Die Bibliothek ist eigentlich ein interessanter Ort mit tausenden uralten Büchern, trotzdem verirrt sich kaum je ein Schüler hierher. Dafür kann man hier allein sein oder Geheimnisse austauschen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://haus-der-wesen.forumieren.com
Aeryn

avatar

Rasse : Mensch

BeitragThema: Re: Die Bibliothek    Fr Sep 07, 2012 5:09 am

FIRSTPOST:


Mir war langweilig. Richtig langweilig, aber ich wollte damit niemanden stören, vermutlich hatten sowieso die meisten etwas besseres zu tun, wegen ihren Fähigkeiten. Also schlich ich wie üblich in der Bibliothek herum. Ich liebte den Geruch der alten Bücher und die Ruhe, die man dort haben konnte. Wie üblich ging ich die Gänge entlang, bis ich außer Sichtweite der Bibliothekarin die Bücher betrachtete. Maaan, was das für Wälzer waren. Ich wusste, dass ich eigentlich schon relativ spät dran war mit meinem Bibliotheksbesuch und vermutlich würde ich es höchstens noch schaffen ein Buch auszusuchen. Weil die Bibliothek dann schloss.
Schnell glitten meine Augen über die Bücherrücken. Schließlich hatte ich zwei Stück erspäht, die ich gerne mal genauer betrachten wollte. Das dumme an der Sache? Sie standen ganz, ganz oben im Regal. Ich brauchte also einen Stuhl. Ich huschte zum nächsten Tisch und schnappte mir einen, der doch ein wenig zu groß für mich war und schleppte ihn dann hinüber zu dem Regal.
Ich verzog das Gesicht und schnaubte, doch selbst auf Zehenspitzen konnte ich das Buch nicht erreichen, dann auf einmal hatte ich es und meine Miene hellte sich auf. „Jaaaaaah! Geschaaaaaaaaa.......haaaaa....“, ich geriet ins Wanken, bekam Übergewicht nach hinten und plumpste mitsamt Stuhl und Buch auf den Boden. Ein lauter Knall ertönte und meine Augen füllten sich mit Tränen. „...haaaaaaaaauuuuuuuaaaaaaa!!“
Brach es aus mir heraus, ehe ich die Augen zusammenkniff, mich klein machte und die Tränen wegwischte, die aber nicht verschwinden wollten. Es half nichts zu weinen. Die Welt war ungerecht. Das Buch lag ebenfalls nicht viel glücklicher neben mir.


OCC: Ist das in etwa genug?? Ich kann ruhig noch mehr schreiben ^^

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pentangleofdeath.forumieren.net/
Eugiene
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek    Fr Sep 07, 2012 6:41 am

Eugiene schlendert durch das Gebäude und hörte dann ein weinen, schnell lief sie dahin wo sie das Geräusch vernommen hatte.

Ein kleines Mädchen saß in der Bibliothek auf dem Boden, neben ihr ein Buch und ein Um gekippter Stuhl.
Schnell rannte sie zu ihr
"ist alles in ORdnung?", fragt sie besorgt, setzte sich vor sie un Mustere sie.
Sie schien normal zu sein, okay was versteht man unter normal??
das wusste sie auch nicht genau.
Okay, sie schien ein Mensch zu sein.
"alles ist, gut, solll ich dir helfen!", sagte sie besorgt und wischte die Tränen des Mädchen mit ihrer HAnd weg und sah sie ann.

_________________
"Die Welt ist ungerecht und gemein,
deshalb offne dir sie nicht
sondern behütete dich vor ihren Klauen,
die Gefangenschaft und verdammnis bringen"



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aeryn

avatar

Rasse : Mensch

BeitragThema: Re: Die Bibliothek    Fr Sep 07, 2012 6:50 am

Ich hatte mir außer einem schmerzenden Hintern und einer Prellung einfach nur einen riesigen schrecken geholt. Wieso verdammt war ich nur so klein und konnte die Bücher in den oberen Regalen nicht einfach erreichen? Ich war immer noch am schniefen, als plötzlich eine öltere Schülerin auf mich zukam.. Ich blickte sie durch einen Tränenschleier an und war schon wieder versucht zu verbergen, dass ich geweint hatte, aber natürlich hatte es ja jeder gesehen, vor allem, das Mädchen mir gegenüber. Sie war älter als ich, dass musste sie sein, ich kannte sie nämlich kaum, vielleicht ein zweimal gesehen, in der Mensa oder so, aber sonst.... Nein, wirklich vertraut waren wir nicht. Als sie anfing mir die Tränen aus dem Gesicht zu wischen wurde es mir richtig peinlich. Weinen bringt nichts. Es machte nichts besser. „Ja, alles gut...“, sagte ich und versuchte ihre Hände aus meinem Gesicht zu bekommen, doch meine Augen spielten einfach immer noch nicht so mit, wie ich es wollte und mein Atem ging immer noch stockend. „Ihich hab mich nur erschrocken.....“ Mein Blick ging zu dem Stuhl und dann zu dem Regal wo das Buch vorher gesteckt hatte. Dann zu dem Buch. Es war wirklich lädiert. Meine Augen wurden außer, dass sie vor Schock aufhörten zu tränen ängstlich. „Hab ich es kaputt gemacht??“, fragte ich schon fast piepsig. Was sollte ich nur machen, wenn es kaputt war??

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pentangleofdeath.forumieren.net/
Nori
Moderator
avatar

Rasse : Geist

BeitragThema: Re: Die Bibliothek    Fr Sep 07, 2012 6:50 am

---> von Mensa

Nat hatte mich eingeholt und wir kamen fast gleichzeitig bei der Bibliothek an. Ich dachte, dass er und ich gute Freunde werden würden, denn ich mochte ihn jetzt schon sehr.
Als ich die Bibliothek betrat, dachte ich zuerst nur: "Wow" und "Toll Man konnte sagen was man wollte, ich liebte Bücher über alles. Natürlich Zoe noch mehr. Und da kam mir der Gedanke. Ich hatte Zoe alleine gelassen, weil sie nicht mitkommen wollte ... Normalerweise unternahmen wir immer alles zusammen ... und schwups! War meine Traurigkeit zurückgekehrt. Ich hatte nicht gedacht, dass die Bibliothek mich nciht einmal umstimmen konnte. Doch das würde sich sicher ändern ... hoffte ich zumindest. "Was liest du meistens?", fragte ich Narziss um mich etwas abzulenken und ging dabei zu einem nah gelegenen Regal. Darin waren viele verschiedene Bücher, wild durcheinander gestellt. Doch zuers fielen mir ein paar Romane auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Bibliothek    Fr Sep 07, 2012 6:59 am

"Hey, was ist denn los....?", fragte Narziss sanft, der sofort merkte, das Noris Laune kippte. An was dachte sie nur?
"Unterschiedlich.", antwortete er dann, als Nori fragte, was er las. "Wenn ich mir nur die Zeit vertreiben will, Romane aber auch Geschichtsbücher. Aber mein absolutes Lieblingsregal....", er trat zu einem etwas abseits stehenden Regel, "Ist mit Abstand dieses hier" Er deutete auf ein paar Bücher, die allesamt Blumen auf dem Buchrücken hatten, "Das sind nur Pflanzenbücher. Ich... naja, interessiere mich halt ziemlich für Blumen." Er kratzte sich verlegen am Hinterkopf und wurde etwas rot. Die meisten fanden sein Hobby nicht besonders spannend, geschweigedenn männlich. Aber er verstand nicht, was es an Blumen auszusetzen gab. Sie waren schöne, reine Lebewesen, die die Welt schöner machten.
"Jede Blume hat eine Bedeutung...", erklärte er Nori, "Die Narzisse zum Beispiel steht für den Sieg Jesu über den Tod. Aber gleichzeitig auch für unendlichen Schlaf. Ironisch nicht?" Er sah Nori fragend an. Er wüsste immernoch gern, an was sie wohl dachte...
Nach oben Nach unten
Nori
Moderator
avatar

Rasse : Geist

BeitragThema: Re: Die Bibliothek    Fr Sep 07, 2012 7:12 am

Narziss erzählte, dass er immer unterschiedliche Bücher las. Je nach dem. Dann führte er mich zu seinem Lieblingsregal. Es waren lauter Blumenbücher. Ich mochte Blumen, aber noch mehr die Tiere. Er erzählte mir etwas verlegen, dass er sich für Blumen interessierte. Ich fand daran gar nichts schlimm. Jeder hatte seine eigenen Interssen. Ich lächelte ihn, so gut ich mit den Gedanken an Zoe konnte, an. "Ich finde Blumen auch toll. Besonders die Gänseblümchen und ... die Narzissen ..." Nach der kleinen Pause, nach der ich meine zweite Lieblingsblumenart aussprach, wurde ich etwas rot, soweit man es rot nennen konnte. Ich wusste ganz ehrlich nicht, dass sein Name von der Blume kam. Aber ich mochte sie trotzdem. Sie waren schön gelb und hatte eine ungewöhnliche Form für Blumen. Die Gänseblümchen sind aber auch eine meiner Favoriten.
Narziss erklärte dann, dass jede Blume eine Bedeutung hatte, und danach die Beudetung der Narzisse. Ich lächelte, obwohl ich nur ein kleines schmunzeln auf meinem Gesicht merkte, auf seine Frage. Antworten wollte ich ehrlich darauf nicht ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Bibliothek    Fr Sep 07, 2012 7:19 am

Narziss wartete kurz, aber Nori schien ihm (noch) nicht sagen zu wollen, was sie bedrückte, also bedrängte er sie auch nicht weiter.
Er errötete kurz, als sie sagte, dass sie Gänseblümchen und... Narzissen mochte. Dann schob er den Gedanken aber schnell wieder beiseite. Er dachte kurz darüber nach, was Gänseblümchen bedeuteten. Ich bin ganz verliebt in dich? Nein, das konnte nicht sein. Gut, dass Nori die Blumensprache nicht kannte und nicht wusste, was sie gerade gesagt hatte. Oder etwa doch?
"W-was liest du denn gern?", fragte Narziss etwas perplex.
Nach oben Nach unten
Nori
Moderator
avatar

Rasse : Geist

BeitragThema: Re: Die Bibliothek    Fr Sep 07, 2012 7:29 am

Ich bemerkte, dass Nat auch rot wurde. Für einen Moment schien er in Gedanken vesunken. Sprach er etwa die Blumensprache? Ich hatte mal davon gehört, aber richtig verstehen konnt ich sie nicht wirklich. Ich wusste nicht einmal welche Bedetungen ich damals kannte ...
Dann fragte mich Nat, was ich gerne las. Hmm ... "I-Ich hatte noch nicht viele Bücher in der Hand ... Aber Bücher über Tiere lese ich ganz gerne ... und, naja ... ich habe mir schon ein paar Romane durchgelesen ..." Die meisten Romane hatten immer ein gutes Ende. Aber mein Leben nicht. Nun "lebte" ich mein "untotes Leben".
Ich wollte nun zu gerne wissen, was Gänseblümchen in der Blumensprache hieß, aber fragen wollte ich auch nicht wirklich, also ließ ich es lieber sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Bibliothek    Fr Sep 07, 2012 7:42 am

Immer noch ein wenig unschlüssig stand Narziss in der Gegend herum und hörte Nori zu.
Er wusste nicht so recht, was er jetzt sagen oder tun sollte und irgendwie hätte er sich am liebsten unsichtbar gemacht, aber das wäre ziemlich unhöflich gewesen.
"Äh.., dann kann ich dir dieses Buch empfehlen!", sagte er plötzlich ohne irgendeine Einleitung, eigentlich nur um überhaupt irgendetwas sagen zu können, und zog ein Buch aus einem Regal, ohne nachzugucken, was es war und gab es Nori.
Nach oben Nach unten
Nori
Moderator
avatar

Rasse : Geist

BeitragThema: Re: Die Bibliothek    Fr Sep 07, 2012 7:50 am

Plötzlich meinte Narziss, dass er mir dieses Buch empfehlen würde. Er streckte mir eines entgegen, anscheinend wahllos aus dem Regal genommen. Ich lachte leise, als ich es genommen und nachgesehen hatte was es war. "Das ist ein Buch über Autos." Ich stellte es aber noch nicht wieder zurück. Einen Moment lang war es still und ich sagte nichts. Dann brach ich das Schweigen: "Diese Pferdelosen Kutschen konnte ich noch nie leiden ... Das ist doch die totale Umweltverschmutzung ..." Mir fiel nichts Besseres ein, als der Vorschlag wo anders hin zu gehen, aber ich wollte noch hier bleiben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eugiene
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek    Fr Sep 07, 2012 8:52 am

Sie sah das Junge mädchen besorgt an, drehte sich dann um und schaute sich das Buch an, klabbte es zu blätterte es kurz durch
"anscheinend nicht, alles seint in Ordnung zu sein!", sagte sie lächelten.
ihrb blauer Pony vielf ihr törent ins Gesicht, sofort versuchte ihn wieder weg zu schreichen, aber er viel ihr sofort wieder ins gesicht, dann stand sie auf, strich sich den Pony diesesmal hinter die Ohren stellte den Stuhl wieder auf.
Dann sah sie das Mädchen wieder an.
"wie heißt du eigentlich? ICh bin Eugiene und du?", sie machte nur eine kurze Pause dann sprach sie aufgeregt weiter
"Du bist ein Mensch, wenn ich mich nicht täusche oder nicht?"

_________________
"Die Welt ist ungerecht und gemein,
deshalb offne dir sie nicht
sondern behütete dich vor ihren Klauen,
die Gefangenschaft und verdammnis bringen"



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aeryn

avatar

Rasse : Mensch

BeitragThema: Re: Die Bibliothek    Fr Sep 07, 2012 9:39 am

Ich beobachtete vorsichtig, wie das Mädchen das Buch zuklappte und es durchblätterte. Mein Herz hämmerte in meiner Brust. Was wenn es nicht in Ordnung war? Was würde passieren? Schon so oft, war ich gerügt worden, dass ich vorsichtig sein musste. Aber soetwas passierte wirklich immer nur mir. Als sie sagte, dass das Buch in Ordnung war, atmete ich zum ersten mal erleichtert aus. „Das ist gut, dann hab ich nichts kaputt gemacht....“ Ich schaffte es die Tränen weg zublinzeln, und nur noch meine Wimpern waren nass. Ich hob das Buch auf, während das ältere Mädchen den Stuhl aufstellte. Als sie mich ansprach zuckte ich leicht zusammen. Ich hatte schon immer mal wieder bemerkt, dass die nichtmenschlichen Wesen nicht so gut auf uns Menschen zu sprechen waren. Weshalb ich immer versuchte sie nicht irgendwie zu ärgern oder nerven oder so. Es wäre nicht gut, sich mit den Bewohnern des ein und selben Hauses zu kappeln. Dann stellte sie sich vor, aber ich konnte ihr nicht einmal antworten, als sie mich schon fragte ob ich ein Mensch sei.
Ich war etwas verwirrt, aber ich nickte vorsichtig. „Ja bin ich, ich heiße Aeryn.... Aber bitte iss mich nicht oder so, ich wollte dich nicht in deiner Ruhe stören.... Ich bin nur aus Versehen vom Stuhl gefallen....“ Der Stuhl, ich musste ihn ja noch aufräumen. „...Ich, ich räum den Stuhl auch sofort wieder zurück zu seinem Platz.“ Schnell legte ich das Buch zurück ins Regal und ging zu dem fast zu großen Stuhl. Ich hob ihn hoch und tippelte damit zu dem Tisch zurück, wo ich ihn mit einem Lauten knall, weil hier eben kein Teppich war wieder absetzte. Aus der Befürchtung, dass sofort alle Augenpaare auf mich gerichtet waren, zog ich lieber den Kopf ein und drehte mich schnell um und huschte zurück. „Tut mir leid, ich habe schon wieder Lärm gemacht...“, entschuldigte ich mich. „Duu?“, ich sah auf. „Du bist aber nicht böse auf mich oder so??“

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pentangleofdeath.forumieren.net/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Bibliothek    Fr Sep 07, 2012 6:33 pm

"Äh...jaaa", sagte Narziss langezogen, als er sah, was für ein Buch er Nori gegeben hatte. Man war er durch den Wind! "Also, ich mag Autos auch nicht, nicht dass du jetzt was falsches denkst, aber ich dachte, ich dachte... Also: Eigentlich dachte ich gar nichts. Es war nur das erste Buch, was mir entgegenfiel... Tut mir Leid", sagte er und sah betreten zu Boden. Es war wirklich doof einem Mädchen, das eben noch von Tieren und Blumen geschwärmt hatte ein Buch über Autos zu geben. Er wusste nicht, wie er sich und Nori sein Verhalten erklären sollte.
Und so kam es ihm gerade Recht, das ein kleines Mädchen mit einem viel zu großen Stuhl an ihnen vorbeitippelte. Sie schien sie jedoch nicht zu bemerken, sondern kehrte zu einem zweiten Mächen zurück. Narziss erinnerte sich daran, dass sie sich vorhin als Eugiene vorgestellt hatte und eine Magierin war. "Sie mal, da ist Eugiene. Und das Mädchen heißt Aeryn. Sie wohnt hier auf dem Internat, aber ich habe bisher noch nicht mit ihr gesprochen." Er sah zu den anderen hinüber, dann wieder zu Nori, überließ aber ihr die Entscheidung, ob sie sich zu ihnen gesellen oder doch lieber weiter die Schule erkunden sollten. Es gab noch sehr viel, das sie nicht gesehen hatte.
Nach oben Nach unten
Nori
Moderator
avatar

Rasse : Geist

BeitragThema: Re: Die Bibliothek    Fr Sep 07, 2012 9:35 pm

Ich fand es irgendwie lustig, wie Narziss sich verhielt. Hatte ich ihn jetzt völlig verwirrt? Eigentlich wollte ich das nicht, aber man konnte es jetzt nicht mehr rückgängig machen. "Kein Problem ...", ich machte eine kurze Pause, "Ich hab schon oft von der Blumensprache gehört, aber ich hab sie bis jetzt immer noch nicht verstanden ... Könntest du sie mir vielleicht beibringen ...?"
Plötzlich kam ein kleines Mädchen an ihnen vorbei. Sie wollte anscheinend einen großen Stuhl zurückstellen. Dann erklärte Nat mir, dass Eugiene auch da war und das kleine Mädchen Aeryn hieß. Ich wusste im Moment nicht, was ich jetzt sagen sollte. Dann blickte ich durch ein Fenster, das ganze hinten war, und draußen war es schon dunkel. Es war Nacht. "So spät schon?", auf einmal war mir die Zeit wichtig, da Zoe immer noch alleine im Zimmer war. Aber dann fiel mir ein, dass ich sie doch rufen konnte. ... . Doch das half auch nichts. Hier konnten Geister doch nciht durch Wände, bzw Türen hindurchgehen. Ich seufzte leise: "Ich denke, ich sollte wieder zu Zoe ... Sie wird sich sicher höllisch aufregen, weil ich so lange weg war ..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Bibliothek    Fr Sep 07, 2012 11:13 pm

"Ja.. Ja, das könnte ich machen", antwortete Narziss und freute sich, dass Nori sich so für sein Hobby interessierte. "Wir haben ja genug Zeit" Es war das erste Mal, dass er sich freute ein Geist zu sein. Man konnte machen, was man wollte, hatte immer genug Zeit und musste sie nicht mit Essen, Schlafen oder sonstigen menschlichen Bedürfnissen verbringen.
Er nickte, als Nori sagte, dass sie wieder in ihr Zimmer und zu Zoe müsste.
"Schade... Darf ich dich noch bis dahin geleiten?", bot er kavalierhaft an.
Nach oben Nach unten
Nori
Moderator
avatar

Rasse : Geist

BeitragThema: Re: Die Bibliothek    Fr Sep 07, 2012 11:19 pm

Ich lächelte, so als ein Dankeschön, als Narziss zustimmte, mir Unterricht in der Blumensprache zu geben. Nun würde ich doch noch etwas dazu lernen.
Als Nat anbot mich zu meinem Zimmer zu begleiten, sagte ich: "Gerne."

----> Schlafräume der Mädchen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Bibliothek    Fr Sep 07, 2012 11:21 pm

Nat, nickte und lächelte, als Nori nichts dagegen hatte, dass er sie zum Zimmer geleitete und folgte ihr.

---> Schlafräume der Mädchen
Nach oben Nach unten
Eugiene
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek    Sa Sep 08, 2012 7:50 am

"Nein nein, warum sollte ich denn sauer auf dich sein???... Und warum sollte dich essen? Ich bin kein VAmpri!", sie war ein bisschen schockiert von ihrer reaktion, aber versuchte sich das nich an merken zu lasen.
Dann setzte sie sich auf den Boden und sah sie an
"ich finde es toll mal endich wieder einen Menschen zu sehen, ich hab das irgendwie vermisst, seid dem ich heute hier bin!"

_________________
"Die Welt ist ungerecht und gemein,
deshalb offne dir sie nicht
sondern behütete dich vor ihren Klauen,
die Gefangenschaft und verdammnis bringen"



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aeryn

avatar

Rasse : Mensch

BeitragThema: Re: Die Bibliothek    Sa Sep 08, 2012 9:06 am

“Ich weiß nicht....“, gab ich zu. „Aber ich hab gehört, dass wir euch nicht belästigen sollen. Und ältere Schüler haben gemeint, dass man mich fressen würde, wenn ich jemandem komisch käme.“ Ich schüttelte ein wenig den Kopf. „Aber das waren auch schon ältere Schüler.... Die machen mir manchmal Angst....“, gab ich etwas leiser zu.

Ich war erstaunt, als sie sich zu mir setzte. „Wirklich? Du magst Menschen?“ Ich sah sie überrascht an. „Naja, ich meine, ich wäre gerne irgendwie ein besonderes Wesen, aber das kann nun mal nicht jeder sein.... Allerdings finde ich es schade, wenn sie Angst vor mir haben... Ich bin doch gar nicht furchteinflößend.... ich habe viel mehr Angst, schließlich kann ich mich ja noch nicht einmal irgendwie verteidigen, wenn jemand mir was tun will....“ Ich senkte etwas den Kopf. Dann sah ich sofort neugierig wieder auf. „Was bist du eigentlich für ein Wesen? Ein Vampir bist du ja nicht, hast du gesagt.“

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pentangleofdeath.forumieren.net/
Eugiene
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek    Sa Sep 08, 2012 9:27 am

Sie schüttelte den Kopf
mache nutzten auch wirklich alles aus

"ICh bin MAgierin, bis darauf das ich zabern kann bin ich genauso wie du!", erzählte Eugiene dem kleinen Mächen, sie mochte sie irgendwie sehr.

_________________
"Die Welt ist ungerecht und gemein,
deshalb offne dir sie nicht
sondern behütete dich vor ihren Klauen,
die Gefangenschaft und verdammnis bringen"



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aeryn

avatar

Rasse : Mensch

BeitragThema: Re: Die Bibliothek    So Sep 09, 2012 12:02 am

Ich nickte ernst, als Eugiene mir erklärte, dass wir gar nicht so verschieden waren, aber trotzdem ich konnte einen Unterschied fühlen. "Aber, du kannst dich immerhin verteidigen. Und schau mal, die Magie macht dich besonders und einzigartig!", jetzt begann ich ihr gut zuzureden, dass ich eigentlich selbst traurig war hatte ich schon wieder vergessen.

Ich blickte mich um und erkannte, dass die Bibliothek langsam leerer wurde. "Oh, wie spät ist es eigentlich? Müssen wir schon gehen? Das bedeutet, dass dann Nachtruhe ist......", da fiel mir ein, dass ich gar nicht wusste, wie alt das andere Mädchen war. "Sag mal, wie alt bist du?", fragte ich und rappelte mich hoch, während ich das Buch auf meinen Arm lupfte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pentangleofdeath.forumieren.net/
Eugiene
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek    So Sep 09, 2012 7:14 am

"Ja, mist stimmt
ICh muss auch noch meine sachen rein räumen.
Es tut mir leid, aber ich muss dann mal!"
hektisch sah sich eugiene um umarmte dann das kleine Mädchen und verschwand
und eilten richtung ihr Zimmer

_________________
"Die Welt ist ungerecht und gemein,
deshalb offne dir sie nicht
sondern behütete dich vor ihren Klauen,
die Gefangenschaft und verdammnis bringen"



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aeryn

avatar

Rasse : Mensch

BeitragThema: Re: Die Bibliothek    So Sep 09, 2012 12:20 pm

Ich starrte das Mädchen erschrocken an, als es plötzlich aufsprang und sagte, dass sie noch aufräumen müsse und einräumen und mich dann schnell umarmte und weglief. „Aber....“, meine Augen wurden wieder etwas traurig. „...wir hätten auch zusammen hingehen können....“

Dann nahm ich mein Buch und ging zu der Bibliotheksdame. „Hallooo!“, immer noch war ich zu klein um wirklich über den Thresen zu schauen. „Kann ich mir das hier ausleihen?“, fragte ich fröhlich. „Aber Kleines müsstest du nicht schon im Bettchen sein?“ fragte sie mich und machte das Buch trotzdem leih fertig. „Ja, da gehe ich auch gleich hin, wenn ich das Buch habe!!“, sagte ich und grinste. Als sie mir das Buch gab, sagte ich lieb und brav 'Danke Schön, ich bin bald wieder mal hier!' und tippelte in Richtung der Schlafsäle davon.

TBC: Schlafsäle Mädchen

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pentangleofdeath.forumieren.net/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Bibliothek    

Nach oben Nach unten
 
Die Bibliothek
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Bibliothek
» Berufe im öffentlichen Dienst
» Bibliothek
» Die Bibliothek von Lost Souls
» Bibliothek

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Haus der Wesen :: Vergangenes :: RPG-Archiv :: Plot I: Die Ankunft-
Gehe zu: